Hamburg meine Perle










"Lassen Sie nicht zu, dass der Lärm fremder Meinungen Ihre eigene innere Stimme übertönt. Und vor allem haben Sie Mut, Ihrem Herzen und Ihrer Intuition zu folgen."

Steve Jobs

Startseite
Herzlich Willkommen!
Hamburg meine Perle

Fakten

Dezember 1974 · Pirna · Müglitztal · Wilhelmshaven · Abitur · Möbel restaurieren Gebirgsjäger · Mittenwald · Skifahren · Berge · Wandern · Dresden · Fotografieren Kino · Techniker Krankenkasse · Sozialversicherungsfachangestellter · Annie · Mark Knopfler · Hamburg · Cabrio · Musik · Konzerte · Walkabouts · Sabine · Alster · Kiez Hafen · Fischauktionshalle · HSV · Computer · Mac · Airbrush · Marketing · Meer Sandburg · Bodyboarden Fuerteventura · Werbung · Design · Holz · Kochen · Bauen Dresden · 10.10.09 · Carlos Fernando

Fakten
Stichpunkte
Kontakt

Kontakt

Email:
AIM: scholtyhh
ICQ: 92943474
Kontakt
am besten per Mail
Hamburg meine Perle

Fotos

Fotos folgen

Fotos
abgelichtet
Hamburg meine Perle

Hamburg

...meine Perle

Hamburg ist keine Stadt, sondern eine Haltung. Und die versteht nur der, der schon einmal in dieser Stadt gelebt hat. Man muss nicht um den Globus jetten, um das Flair verschiedener Kulturen und Städte zu genießen. Auch wenn Hamburg immer als "Tor zur weiten Welt" bezeichnet wird, so vereint es bereits diese "weite Welt".

Viele reden vom Hamburger Schmuddelwetter. Sicher, gefühlt regnet es in Hamburg oft, aber die Statistik bestätigt, in München gibt es mehr Regen als in der Hansestadt. Bei Beginn des Frühlings, bei den ersten leichten Sonnenstrahlen, wird einem der nächste Superlativ bewusst. Hamburg - die Stadt mit den meisten zugelassenen Cabrios in Deutschland. Wer schon mal morgens mit offenem Verdeck am Hafen entlang gefahren ist und die frische Luft und den Spirit eingesaugt hat, weiß wovon ich rede. Für mich war (ist) es nicht einfach nur das Fahren eines Cabrios um von A nach B zu kommen. Für mich ist es eine Lebenseinstellung. Gerade die oben beschriebenen Fahrt am Morgen durch den Hafen, gibt so viel Power, dass man meint, man hat ein Wellnesswochenende verbracht. Wobei ich an dieser Stelle anmerken muss, dass ich nicht nur bei schönen Wetter und im Sommer das Verdeck öffne. Grundsätzlich ist bei mir das ganze Jahr über Cabrio-Saison - also auch im Winter wird offen gefahren. Was in anbetracht von Sitzheizung, Handschuhe und Mütze auch kein Problem ist. Man wird nur oft von anderen belächelt. Was solls - lass sie reden.

Aber es gibt noch unzählig viele andere schöne Dinge die man in Hamburg erleben kann. Wenn man zum Beispiel vor einem Heimspiel im Volkspark an den Hafen fährt und sich mit einem leckeren Fischbrötchen bei Wilhelm Goedeken an der Großen Elbstaße stärkt, dann kann man wirklich von einem Erlebnis sprechen. Man bekommt dort nicht nur einen ausgezeichneten frischen Fisch, sondern auch einen Schnack und die Aufforderung, drei Punkte aus dem Stadion mitzubringen.

Wer gerade in der Großen Elbstraße ist und sich an schönen Dingen und Design begeistern kann, sollte sich auf jeden Fall die Zeit nehmen und durch das Stilwerk bummeln. In diesem umgebauten alten Speicher findet man eine große Auswahl an Design und Kunst.

Das Stilwerk ist leicht zu finden und eine Bekanntheit. Eine Geheimadresse für Nicht-Insider ist allerdings die Böckmannstraße 1 in St. Georg. Hier befindet sich der Herrenausstatter "Policke". Auf über drei Etagen findet Mann dort den passenden Anzug. Und da bin ich mir absolut sicher. Denn diese Auswahl und Menge an Anzügen habe ich noch nirgends gesehen. Und sollte der Traumanzug mal nicht passen, wird er selbstverständlich vor Ort geändert. Das Flair und die fachmännische Beratung bringt ein typisch hanseatisches Einkaufserlebnis. Wer allerdings eine schicke moderne Boutique erwartet, wird enttäuscht...

Weil ich gerade bei Geheimtipps bin. Wer noch eine neue Jeans benötigt, der sollte auf jeden Fall ins "Jeans-House" in der Wandsbeker Allee 68 fahren. Dort bekommt man eine super Beratung, immer einen Kaffee und eine passende Jeans.

Es soll jetzt hier keine Einkaufstour werden, denn Hamburg hat sicher viel viel mehr zu bieten, doch eine Adresse möchte ich nicht unerwähnt lassen. Freunde der italienischen Lebensart sollten auf jeden Falle eine Filiale von Andronaco (Halskestraße 48 oder Beerenweg 24-26) besuchen. Wer den Großmarkt betritt, hat das Gefühl, in Italien zu sein. In keinem anderen Laden findet man solch ein riesiges Sortiment an Pasta, Wein und frischen Lebensmitteln. Ein echtes kulinarisches Erlebnis. Wer es nicht so mit dem selbst Kochen hat, kann auch vor Ort im Bistro seinen Gaumen verwöhnen lassen.

Wenn ich schon mal bei leckerem Essen bin, möchte ich das italienische Restaurant "Remos Trattoria" (Hein-Hoyer Strasse 75) nicht unerwähnt lassen. Auch ein Geheimtipp, obgleich der Inhaber zur Fußball EM bundesweit Schlagzeilen machte, als er aufgrund einer verlorenen Wette sein Restaurant in "Zum ausgeschiedenen Italiener" umbenennen musste. Wer allerdings lieber die griechische Küche mag, der sollte unbedingt ins "Kuros" (An der Alster 28) gehen. Hier aber auf jeden Fall einen Tisch reservieren. Denn das Restaurant ist nicht sehr groß, aber sehr beliebt und mit einem "normalen" Griechen nicht zu vergleichen.

Hamburg ist auf jeden Fall immer eine Reise Wert. Wer weitere Tipps benötigt, kann mir gern mailen.

Hamburg
die schönste Stadt der Welt
Kontakt

Playlist

Ohne Musik läuft bei mir nichts. Der iPod ist meistens mit dabei. Hier eine Auswahl aktueller Platten, die bei mir laufen:

  • Sara Cox - Crowded is the new lonely
  • Ted Hawkins - Songs from venice beach
  • Old Man Luedecke - Proof of love
  • Kettcar - Sylt
  • The Walkabouts - Shimmers
  • Lotto King Karl - Ikarus
  • Moby - Hotel
  • Mark Knopfler - Golden Demos


Playlist
zur Zeit gehört
Hamburg meine Perle

Projekte

in Arbeit

Projekte
dies und das
the walkabouts

Konzerte


2007-2009
medlz (dresden, komödie, 15/12/2008) ++
the bosshoss (dresden, alter schlachthof, 29/11/08) -
farin urlaub racing team (leipzig, arena, 26/11/08) ++
kettcar (dresden, reithalle, 24/10/08) +++
kettcar (leipzig, haus auensee, 01/05/08) +++

david munyon (dresden, dreikönigskirche, 30/03/08) +++

olli schulz (dresden, beatpol, 20/03/08) ++
dieter thomas kuhn dresden, alter schlachthof, 06/02/08) +

adam green (dresden, alter schlachthof, 15/09/07) +++
rosenstolz (dresden, platz an der messe, 08/06/07) -

olli schulz (dresden, beatpol, 17/04/07) ++
david munyon (dresden, dreikönigskirche, 25/02/07) +++

2004-2006
tish hinojosa (hamburg, knust, 19/10/06)
rosenstolz (dresden, junge garde, 06/1006) +++
rosenstolz (hamburg, colorline arena, 05/06/06)
juli (hamburg, grünspan 22/02/2005) +++
guano apes (hamburg, cch 09/02/2005) ++
silbermond (hamburg, große freiheit 16/01/2005) +++
rammstein (dresden, messehalle 16/12/04) +++
die toten hosen (bremen, stadthalle 10/12/04) ++
rosenstolz (hamburg, alsterdorfer sporthalle 14/11/04) +++
juli (schenefeld, juks 05/11/04) +
hoobastank (hamburg, markthalle 16/10/04) +
fury in the slaughterhouse (hamburg, stadtpark, 27/05/04) --
faithless (hamburg, große freiheit 20/05/04) +++
tish hinojosa (dresden, societätstheater 01/05/04)* +++
wolf maahn (hamburg, fabrik 01/04/04) +++
elliot murphy (hamburg, knust 17/03/04) +++

2001-2003
die ärzte (hamburg, color line arena 19/12/03) +++
the cardigans (hamburg, große freiheit 21/11/03) ++
blur (hamburg, große freiheit 15/10/03) ---
the walkabouts (hamburg, fabrik 14/10/03) +++
die fantastischen vier (hamburg, stadtpark 08/09/03) +++
the jayhawks (hamburg, logo 07/09/03) +++
carl carlton (hamburg, fabrik 28/08/03) ++
rosenstolz (dresden, freilichtbühne großer garten 27/06/03) +++
robbie williams (hannover, open air arena 20/06/03) +++
lucinda williams (hamburg, fabrik 15/05/03) +++
paul carrack (hamburg, fabrik 13/05/03) +++
guano apes (hamburg, docks 28/04/03) +++
wolfsheim (hamburg, große freiheit 24/04/03) +++
driftland (hamburg, logo 20/04/2003) ++
red hot chili peppers (hamburg, color line arena 22/03/2003) -+
richard ashcroft (hamburg, docks 11/12/2002) +++
kosheen (hamburg, große freiheit 11/2002) +++
paul weller (hamburg, große freiheit 07/11/2002) ++
farin urlaub (hamburg, große freiheit 13/10/2002) ++
billy bob thornton (hamburg, schlachthof 2002) +++
die toten hosen (hamburg, alsterdorfer sporthalle 14/05/2002) +++
kim fisher (hamburg, schlachthof 09/05/2002) +++
ryan adams (hamburg, große freiheit 13/02/2002) +
steve earle (hamburg, fabrik 25/01/2002) +
the walkabouts (hamburg, fabrik 15/01/2002) +++
dieter thomas kuhn (hamburg, große freiheit 06/11/2001) +++
ben becker (hamburg, große freiheit 08/10/2001) ++
faithless (hamburg, cch 07/10/2001) +++
mark knopfler (hamburg, stadtpark 16/06/2001) +++
marla glen (hamburg, stadtpark 2001) +++

vor 2001
rosenstolz (diverse male in dresden, hamburg und berlin) ++
ärzte (dresden, zelt 1993) +++


Bewertung
+++ genial
++   sehr gut
+     gut
+-    ok
-      naja
--     schwach
---    schade um
        das Geld


Konzerte
Livemusik
Kontakt

Gästebuch

Hin und wieder gibt es etwas zu sagen. Im Gästebuch könnt Ihr mir gern eine Nachricht hinterlassen. Bitte nur sinnvolle Kommentare. Alles andere wird von mir gelöscht, wie Ihr Euch vorstellen könnt.

Gästebuch öffnen
Gästebuch
einfach eine Nachricht hinterlassen